/RESERVE
RESERVE 2017-10-18T10:19:30+00:00

RESERVE

Projektbeschreibung

RESERVE ist ein Forschungs- und Innovationsprojekt, das von der Europäischen Kommission im Rahmen des EU-Förderprogramms „Horizon 2020“ gefördert wird. Ericsson Eurolab in Aachen ist der Koordinator des Projektes.

RESERVE (Renewables in a Stable Electric Grid) hat das Ziel, neue Techniken und Lösungen basierend auf der 5G Technologie zu entwickeln, um einen stabileren Betrieb des zukünftigen Energiesystems mit einem hohen Anteil an erneuerbaren Energien zu gewährleisten. Professor Antonello Monti (RWTH Aachen), Technischer Manager und Leiter des FEN Niederspannungs-Konsortiums erklärt: „Zukünftige Netze werden kundenorientierte Infrastrukturen sein: Endnutzer werden zu Prosumern und mit den Netzbetreibern interagieren. RESERVE wird definieren, wie die technische Interaktion geschehen soll.“

Im Namen des Forschungscampus FEN leitet die FEN GmbH das Arbeitspaket „Kommunikation und Vermarktung“ in RESERVE. FEN wird hierin notwendige Kommunikationsformate, wie Workshops zwischen den Projektteilnehmern auf der einen Seite und der Öffentlichkeit, den Stakeholdern sowie Interessengruppen auf der anderen Seite organisieren. Ziel ist es, Aufmerksamkeit für die Konzepte, Technologien und Innovationsaktivitäten des Projektes zu erzeugen und aktiv mit den relevanten Stakeholdern, insbesondere mit der Energiegemeinschaft, zusammenzuarbeiten und die entwickelten Lösungen auf den Markt zu bringen.

Mit einer Laufzeit von drei Jahren und elf Partnern aus Industrie, Hochschule und Stromversorgern, startete das Projekt am 1. Oktober 2016. RESERVE wird mit fünf Millionen Euro gefördert.

Projektdetails

Projekt URL

www.re-serve.eu