FISMEP

,

2018-01-26T13:32:57+00:00

Das EU-Projekt FISMEP (FIWARE for Smart Energy Platform) wird im Rahmen der Initiative ERA-Net Smart Grids Plus und mit Unterstützung des Innovationsprogramms Horizon 2020 der Europäischen Union mit einer Gesamtsumme von rund 2,9 Millionen Euro gefördert. Auf deutscher Seite wird die Initiative vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert. FISMEP erforscht die Entwicklung einer [...]

RESERVE

,

2018-02-16T11:50:25+00:00

RESERVE ist ein Forschungs- und Innovationsprojekt, das von der Europäischen Kommission im Rahmen des EU-Förderprogramms „Horizon 2020“ gefördert wird. Ericsson Eurolab in Aachen ist der Koordinator des Projektes. RESERVE (Renewables in a Stable Electric Grid) hat das Ziel, neue Techniken und Lösungen basierend auf der 5G Technologie zu entwickeln, um einen stabileren Betrieb des [...]

FlAixEnergy

,

2017-11-24T14:47:56+00:00

FlAixEnergy ist Teil des Niederspannungs-Konsortiums und wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert. Ziel ist die Konzeption, Entwicklung und prototypische Implementierung einer Plattform zur Integration industrieller Verbraucher als Flexibilitätscluster und dezentrale Erzeuger von regenerativer Energie, welche in sogenannten virtuellen Kraftwerken zusammengefasst werden. Der Forschungscampus FEN beteiligt sich am Projekt mit den Arbeitspaketen „Konzeptionierung [...]

Forschungscampus Projekt 1

,

2018-03-14T12:13:41+00:00

In diesem Projekt werden Verfahren und Methoden zur Planung und zum Betrieb von reinen Gleichspannungs- bzw. hybriden Gleich- und Wechselstromnetzen erforscht. Neben der Ableitung neuer Planungsgrundsätze erfolgt eine Analyse der systemischen Rückwirkungen auf die über- und unterlagerten konventionellen Wechselstromnetze sowie eine interdisziplinäre Bewertung der Technologie unter Gesichtspunkten wie Umweltverträglichkeit und gesellschaftlicher Akzeptanz.

Forschungscampus Projekt 2

,

2019-11-06T14:36:00+00:00

Die elektrischen Komponenten und Systeme, die für den Aufbau und den Betrieb von Gleichspannungsnetzen erforderlich sind, werden in diesem Projekt erforscht und weiterentwickelt. Basierend auf den Untersuchungen von Materialien (z. B. Halbleitermaterialien, Isolierstoffe) und Teilkomponenten (z. B. Halbleiterbauelemente, Mittelfrequenztransformatoren) werden Systeme wie z. B. Gleichspannungswandler und Leistungsschalter weiterentwickelt, ausgelegt, simuliert, aufgebaut und getestet. [...]

Forschungscampus Projekt 3

,

2018-03-14T12:15:47+00:00

Das Ziel dieses Projektes ist es Regelungsprozeduren für einen sicheren Betrieb von Gleichspannungsnetzen zu entwickeln. Weiterhin werden die Herausforderungen der Automatisierungstechnik für Mittelspannungs-Gleichspannungsnetze untersucht und dafür Lösungsansätze ausgearbeitet. Im Rahmen dieses Projektes wird außerdem ein Gleichspannungsnetz mit kleiner Leistung als Testplattform für die Validierung von Regelungsverfahren und Automatisierungssystemen aufgebaut.

Forschungscampus Projekt 4

,

2018-04-24T13:02:05+00:00

In diesem Projekt wird auf dem Campus der RWTH Aachen ein Mittelspannungs-Gleichspannungsnetz aufgebaut und in den Testbetrieb überführt. An das Forschungsnetz werden unterschiedliche Labore der RWTH Aachen mit Prüfständen in der Megawattklasse angeschlossen. Dabei wird der jeweils im Prüfstand vorhandene Gleichspannungszwischenkreis über einen Gleichspannungswandler mit dem Netz verbunden. Im Forschungsnetz sollen Standardkomponenten aus dem aktuellen [...]