/JARA-ENERGY Talks mit Prof. Dr. Michael Weinhold
Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Am 17. November 2017 wird Prof. Dr. Michael Weinhold, CTO Energy Management Division von Siemens, im Rahmen von JARA-ENERGY Talks einen Vortrag zur Rolle von Energiespeichern im zukünftigen Energiesystem halten.

Die Veranstaltung findet um 19:00 Uhr im SuperC der RWTH Aachen statt.

Prof. Dr. Michael Weinhold, Technischer Vorstand der Siemens Energy Management Division, spricht über „Die Rolle von Energiespeichern im zukünftigen Energiesystem“ und erklärt, welche Herausforderungen das künftige Energieversorgungsnetz und die Rolle der Energiespeicher mit sich bringt. Die weltweit laufende Transformation der Energiesysteme wird auf Strom als wichtigsten Energieträger setzen. Dafür sind ein flexibles und intelligentes Stromnetz ebenso wichtig wie Energiespeicher. Die JARA-ENERGY Talks bieten Ihnen die Möglichkeit, sich zu diesem spannenden Zukunftsthema zu informieren und im Anschluss mit dem Experten Prof. Weinhold ins Gespräch zu kommen, der nicht nur die deutsche Situation gut kennt, sondern auch die Entwicklung in großen Teilen der Welt aktiv begleitet.

Der Eintritt ist frei.

Ihre Anmeldung oder Rückfragen per E-Mail an: energy-talks@jara.org

 

JARA-ENERGY Talks

Die „JARA-ENERGY Talks“ sind eine gemeinschaftliche Veranstaltungsreihe der RWTH Institutionen Forschungscampus Flexible Elektrische Netze (FEN), E.ON Energy Research Center (E.ON ERC) und Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe (ISEA) sowie der RWTH Aachen und des Forschungszentrums Jülich im Rahmen der Jülich Aachen Research Alliance (JARA). Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, über den Stand der Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Energieversorgung und aller Komponenten zu informieren. Darüber hinaus bieten die JARA-ENERGY Talks eine Plattform, um mit führenden Persönlichkeiten der Energiebranche ins Gespräch zu kommen.